in ,

Strap-On-Sex: In diesen deutschen Städten ist er besonders gefragt

Frau zieht Mann von hinten die Hose aus
In manchen Städten lassen sich Männer besonders gerne von Frauen per Strap-On durchs Hintertürchen penetrieren. Foto: christefme - 123RF.com

Mit dem Strap-On können auch Frauen den Männerpart in Sexstellungen übernehmen. Und die Idee ist gar nicht so unbeliebt. Eine Umfrage zeigt, in welchen deutschen Städten der Strap-On-Sex besonders gerne zelebriert wird.

Strap-On-Sex ist gar nicht selten

Wer an Sextoys denkt, dem werden wohl zunächst herkömmliche Dildos oder Vibratoren in den Sinn kommen. Dabei sind Strap-Ons, also Umschnalldildos, in Deutschland offenbar nicht unbeliebt.

Strap-Ons können sowohl von Frauen genutzt werden, um Sex mit männlichen Partnern zu imitieren, als auch von Männern, die sich – häufig im Rahmen des BDSM – von Frauen anal befriedigen lassen. Diese Praktik wird als Pegging bezeichnet. Auch ist es Männern möglich, Frauen mit Hilfe des „zweiten Penis“ gleich doppelt zu penetrieren.

Es gibt also viele Möglichkeiten, den Strap-On beim Sex zu integrieren. Die Erotik-Community Joyclub hat ihre Datenbank durchforstet und herausgefunden: Ganze 7,7 Prozent der über 5 Millionen Mitglieder geben in ihren Profilen eine Vorliebe für Pegging an.

Den etwa 385.000 Strap-On-Fans stehen jedoch auch einige Mitglieder gegenüber, die solche Praktiken kategorisch ablehnen. 15,7 Prozent der Männer und 9,9 Prozent der Frauen haben im Liebesspiel keinen Platz für den Strap-On.

Hier ist der Strap-On besonders gefragt

Joyclub enthüllt nicht nur, wie beliebt der Umschnalldildo insgesamt ist, sondern verrät auch gleich, in welchen deutschen Städten er besonders gut ankommt.

Wie in vielen Umfragen zu Sexpraktiken hat hier ganz klar die Hauptstadt die Nase vorn. Mit insgesamt 9,5 Prozent der Befragten ist in Berlin die Lust auf den Strap-On am größten. Auf Berlin folgen Frankfurt am Main (8,78 Prozent) und Dortmund (8,34 Prozent).

Grafik Vorliebe für Strap-on-Sex in deutschen Städten
Foto: Joyclub / Datawrapper

Doch sollte man auf der Suche nach Partner für Pegging nach Frankfurt fahren? Nicht unbedingt, denn die Stadt belegt nicht nur Platz zwei bei der Nachfrage nach der Praktik, sondern auch bei der Ablehnung. Die 14,8 Prozent der Frankfurter Joyclub-Mitglieder, die mit Strap-Ons nichts zu tun haben wollen, werden nur von der Stadt Essen mit 15,2 Prozent überboten. Den dritten Platz der Strap-On-Gegner belegt München mit 15,7 Prozent.

Während die einen rege den Umschnalldildo nutzen und die anderen lieber die Finger von diesem Erotiktoy lassen, gibt es auch eine kleine Gruppe Neugieriger. 3,2 Prozent der Frauen und 2,9 Prozent der Männer haben keine Erfahrungen mit Strap-On-Sex, würden ihn aber durchaus gerne mal ausprobieren.

Autor: Nils

Jeder kennt sie, aber kaum jemand redet darüber: Nils hat Leben und Lifestyle von Pornostars und Erotiksternchen jederzeit im Blick. Er berichtet über schlüpfrige Geheimnisse und heiße Sextipps oder lässt dich hinter die Kulissen der aufregenden Erotikszene blicken.

Sexdoll sitzt in sexy Outfit auf Sessel

Sexpuppen-Revolution: Durch Hightech und KI werden sie immer realistischer

Asiatin verführt Mann in Anzug

Sex mit der Chefin: Ein Mann verrät, wie er im Büro verführt wurde!